Duco Fensterlüftungssysteme sorgen in trockenen Räumen (Wohn- und Arbeitsräume) für die natürliche Frischluftzufuhr durch die Wand. Im Gegensatz zu offenen Fenstern sind diese Systeme vor Hagel, Regen und Insekten geschützt. In Kombination mit der mechanischen Ableitung verschmutzter Luft durch „feuchte“ Räume (Küche, Bad, …) sorgen diese Systeme für ein gesundes und angenehmes Raumklima. Je nach Typ können sie auf dem Glas, dem Fenster oder zwischen den Balken auf jedem Fenstertyp (PVC, ALUMINIUM, HOLZ, …) platziert werden und sind mit einer ODP-Öffnung (Air Supply to Adjustment) versehen. Die empfohlene Höhe beträgt mindestens 180 cm über dem Boden.


Selbstregulierende Belüftung
– Sparsame Lüftung mit natürlicher Lüftung.
– Gleichmäßige Belüftung – kontrollierte Belüftung
– Wirtschaftliche Energie.
– Kleine Chance des Formenbaus: Dies ist nicht nur ein ästhetisches Problem, sondern auch sehr schlecht für die Gesundheit von Gebäuden. Es ist auch die Ursache für allergische Erkrankungen beim Menschen.
– Bessere Raumluftqualität.
– Ausreichende Frischluftversorgung für Raumnutzer und Energieverbraucher.
– Natürliche Frischluftversorgung ohne Motor mit Geräusch und Energieverbrauch.
– Einfaches Fensterlüftungssystem
– Einfache Montage.
– Keine Wartungskosten.
– Die Profile sind leicht zu reinigen.
– Kein Luftzug – Benutzer haben nicht das Gefühl, das Lüftungsprofil schließen zu müssen.
– Geringe Investition: Keine Notwendigkeit zum Lüften mit dem WTW-System (spezielle Lüftungskanäle).
– Sehr wichtig – Nie wieder Kondenswasser auf dem Glas.

Qualitätsgarantie
Duco Belüftungsprofile garantieren gleichwertige Luftqualität sowie Energieeffizienz. Der Luftstrom wird natürlich mit der Einstellabdeckung auf der einen Seite und der selbsteinstellenden Abdeckung auf der anderen Seite geliefert. Die selbsteinstellende Klappe arbeitet mechanisch und sorgt dafür, dass die Belüftungsmenge gleich bleibt wie sich das Windvolumen ändert, was bedeutet, dass die Regulierung der Luftmenge unabhängig von der Windstärke ist.