GECCO (Gealan Clima Control)
Um eine gleichmäßige Luftfeuchtigkeit und Temperatur in Ihren Räumen zu gewährleisten, gibt es ein intelligentes selbstregulierendes GECCO-Lüftungssystem (Klimasteuerung). Durch die Installation von GECCA an Ihrem Fenster erhalten Sie einen automatischen Luftwechsel durch ein geschlossenes Fenster, ohne zu lecken kein plötzlicher Temperaturabfall. Die kleine, schlagfeste Abdeckung macht Ihr klassisches Fenster zu einem „Lüftungsfenster“, das einen regelmäßigen Luftaustausch im Raum erzielt und Schimmel an den Wänden verhindert.


PremiVent
PremiVent ist eine intelligente Lösung für die Modernisierung bestehender Gebäude. Dieses High-End-Produkt aus der Kömerling-Lüfterserie ist eine einfache, wirtschaftliche und nachhaltige Lösung für die Probleme der Wohnungswirtschaft. Beim Wettbewerb Praxis Altbau, bei dem 2.011 Produkte zur Verfügung standen, wurde der PremiVent mit dem „Innovationspreis“ für Effizienz und Wirtschaftlichkeit ausgezeichnet. PremiVents Hub ist ein integrierter Gegenstrom-Enthalpietauscher. Im Enthalpietauscher wirkt der spezielle Salzriegel wie ein Schwamm, nimmt Wasserdampf von der warmen Seite auf und schaltet auf die kalte Luftseite um. Dieser Prozess entzieht dem Wasserdampf Energie.
Durch die Änderung der Enthalpie können Energieeinsparungen von 80% für ein angenehmes Wohnklima erzielt werden.
Weitere Änderungen sind nicht erforderlich: Alles wird einfach installiert, wenn das Fenster ersetzt wird. In der Vergangenheit hat PremiVent alle anspruchsvollen Systeme hinter sich gelassen. Fortschrittliche Technologie reduziert Asthma-Probleme und verbessert die Luftqualität. Unser neues Lüftungssystem reduziert Nebenkosten, erhöht die Lebensqualität und erfüllt alle anderen Anforderungen. Dieses Produkt wurde in Zusammenarbeit mit Zehnder Group entwickelt, einem führenden Hersteller auf dem Markt für Luxus-Energie-Rekapitulationssysteme in Europa.

Belüftung
Da die heutigen Fenster atmungsaktiv sind, wird der Luftaustausch in den Raum minimiert, was zu Schimmel in Ihrer Wohnung sowie zu Kondenswasser auf Glasoberflächen führen kann. Die richtige Belüftung der Räume ist eine wichtige Lösung für dieses Problem, da mehr Frischluft durch die Wohnung strömt und somit mehr Feuchtigkeit aufnehmen kann. Die Luftfeuchtigkeit in Ihrer Wohnung sollte zwischen 30 und 50% liegen.

Kondensation
Kondensation ist ein natürliches Phänomen, das an kalten Oberflächen bei hoher Luftfeuchtigkeit auftritt. Es tritt im Winter häufiger auf, wenn innen und außen ein größerer Temperaturunterschied besteht. Je höher die Luftfeuchtigkeitskonzentration ist, desto häufiger muss belüftet werden. Warme Luft kann mehr Wasserdampf aufnehmen als kalte. Der Teil des Wasserdampfes, der nicht von der Luft aufgenommen werden kann, kondensiert auf den umgebenden Oberflächen. Je mehr Feuchtigkeit wir produzieren, desto höher sollte die Raumtemperatur sein.